RSS

Archiv für den Monat Juni 2015

Winterreise 2015 / 2016

Für den Winter 2015 / 2016 planen wir eine Reise mit unserem HerrMAN auf die arabische Halbinsel.

Über Österreich und Italien werden wir mit der Fähre über die Adria nach Griechenland schippern,
die Monate September und Oktober, wie immer, auf Kreta verbringen,
und dann Anfang November quer durch Griechenland in die Türkei fahren.

Die Türkei durchqueren wir auf einer nördlichen Route, entlang des Schwarzen Meeres,
um dann etwa Anfang Dezember in den Iran einzureisen.

Etwa 4 Wochen werden wir auf einer östlichen Route über die Berge und durch die weiten Wüsten des Iran gen Süden fahren,
natürlich die Sehenswürdigkeiten und Städte entlang der Route besichtigen,
um dann Ende Dezember mit der Fähre von „Bandar Abbas“ über den „Golf“ in die „Vereinigten Arabischen Emirate“ zu reisen.

Falls es klappt, den Jahreswechsel in Dubai oder Abu Dhabi erleben,

und dann in den Oman weiterreisen.
Dort werden wir ungefähr 4.000 Kilometer und etwa 7 Wochen durchs Land reisen,
an der Küste des Indischen Ozeans nach Süden, bis Salalah,
und auf einer westlichen Route durch die „Rub al Khali“, dem „leeren Viertel“, der größten Sandwüste der Welt wieder nach Norden.

Wieder durch die „Emirates“ über den „Golf“ nach „Bandar Abbas“ und im Iran, diesmal auf einer westlichen Route nach Norden.

(Eine geplante Alternative von den „Emirates“ durch „Saudi-Arabien“ nach Jordanien und Israel und dann mit der Fähre in die Türkei haben wir schnell wieder verworfen.
„Saudi-Arabien“ erteilt nur Transitvisa für eine schnelle Durchreise nach Jordanien, für die Gesamtstrecke von etwa 2.500 bis 3.000 Kilometern hat man lediglich 3, mit Glück 5 Tage Zeit, das ist uns zu stressig, zumal Frauen in „Saudi-Arabien“ nicht hinter das Steuer dürfen und ich die gesamte Strecke alleine machen müsste. Dazwischen kommen darf schon gar nichts. Nee, danke, muß nicht sein !)

Etwa Mitte März wollen wir in der Türkei zurück sein,

Anfang April dann wieder auf Kreta um den sagenhaften Frühling dort wieder für zwei Monate zu geniessen,

bevor wir dann irgendwann Ende Mai wieder mit der Fähre über die Adria nach Italien schippern und über Österreich nach Deutschland zurückkehren.

Derzeit läuft die Planung auf Hochtouren, den HerrMAN checken und frischen TÜV machen, die Route festlegen, die Visabeschaffung für VAE und Oman ist einfach, ein wenig schwieriger ist hier der Iran, Impfungen für Mensch und Tier auffrischen, Versicherungen prüfen und abschließen, internationale Papiere erneuern, etc., etc.

Es bleibt spannend !

Reiseroute Iran-VAE-Oman

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 22. Juni 2015 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,