RSS

Archiv für den Monat August 2015

Von Gradara nach Ancona

Italienische Nacht – heiß war es, am Abend war aus den Lokalen noch lange Musik zu hören.

Heute früh ist nichts mit rumtrödeln, wir müssen gegen 11 Uhr an der Griechenlandfähre in Ancona sein, die wartet nicht. ( N 43°37´03.5″ E 013°30´25.9″ )
Die Tickets (auch die nach Kreta) hatten wir schon zu Hause vorbestellt, so ist uns unser Platz heute sicher.
(Die Agentur „Vasilopoulos“ aus Stuttgart beschafft uns seit einiger Zeit immer unsere Tickets, sie arbeitet zuverlässig und macht vernünftige Preise. www.ionian.de )
Ab 13.30 wird uns die „Olympic Champion“ der ANEK-Lines nach Patras in Griechenland bringen.
Wir haben „Camping on bord“ gebucht, können also die gesamte Überfahrt zusammen mit „Aspros“ im Wohnmobil auf dem Oberdeck bleiben, das ist eine tolle Einrichtung, die allerdings nur in den Sommermonaten angeboten wird.

Die Fähre hat fast 2 Stunden Verspätung, das Einchecken geht dann aber problemlos und zügig voran.

Abendessen gibts heute im Restaurant auf der Fähre, einen schönen Wein dazu,so läßt es sich aushalten.

Tagesetappe:   86 km                    Gesamtstrecke:   1.093 km

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 31. August 2015 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,

Von Sterzing nach Gradara

Die Sonne haut uns früh aus den Federn.
Frühstück im Freien, es ist schon enorm warm, Morgenspaziergang mit Aspros und schon geht es weiter.

Zurück auf die Autobahn und dann immer nach Süden, vorbei an Bozen und dem Gardasee, über Verona und Bologna, Forli und Rimini nach Gradara, einem kleinen Städtchen mit einer alten Festung und Blick über die Adria.

Knapp über 30 Euro Maut haben wir für die Strecke durch Italien zu zahlen.

In Gradara, direkt unterhalb der sehenswerten Festung gibt es einen einfachen, aber ruhigen Stellplatz.
(N 43°56´27.7″ E 012°46´16.8″)
Zu Fuß erkunden wir die alte Festung, sehen die Sonne im Adriatischen Meer versinken und lassen uns dann zu Pasta und Vino auf der Terrasse eines Ristorantes nieder.

Tagesetappe:   472 km                    Gesamtstrecke:    1.007 km

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. August 2015 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,

On the road again – bis Sterzing (Italien)

Heute geht es nun los.

Bei hochsommerlicher Hitze fahren wir mit unserem HerrMAN auf die A 7, über Würzburg Richtung Ulm.
Hinter Füssen verlassen wir Deutschland und kommen bei Reuthe nach Österreich.
Über den Fernpaß sind wir bald nahe Innsbruck und über den Brennerpaß kommen wir nach Italien.

Bei Sterzing haben wir uns mit Marlis und Ralf verabredet, die uns mit ihrem Wohnmobil bis Kreta begleiten.
Dort auf dem Wohnmobilstellplatz am alten „Zollhafen“ haben wir schon öfters über Nacht gestanden.
Ruhig und sicher und mit einem guten Lokal in der Nähe. ( N 46° 52´49.3″ E 011° 26´20.0″ )
Marlis und Ralf sind schon da, es ist noch immer wunderbar warm und wir sitzen noch lange draußen.

Tagesetappe:   535 km               Gesamtstrecke:   535 km

IMG_8521-1

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. August 2015 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,